SolutionCenter IT-Infrastruktur + Cloud - unilab Systemhaus SolutionCenter IT-Dienstleistung - unilab Systemhaus SolutionCenter IT-Management - unilab Systemhaus SolutionCenter IT-Sicherheit - unilab Systemhaus SolutionCenter Mobility - unilab Unternehmensgruppe SolutionCenter Teamarbeit + Wissenstransfer - unilab Unternehmensgruppe SolutionCenter Software - unilab AG SolutionCenter Kommunikation - voicecon: Tochter der unilab Unternehmensgruppe

Prozessmanagement

Nachhaltiger Erfolg im Unternehmen durch funktionierende Prozesse.

Die Welt dreht sich immer schneller mit vielen Innovationen die unser Leben erleichtern und auch in Zügen erschweren. Darauf gilt es zu reagieren, vor allem in Ihrem eigenen Unternehmen.

Ein kleines Beispiel:

Die EU beschließt eine Norm, die in deutsches Gesetze integriert werden muss.

Diese gilt dann zwar nur für "große" Unternehmen. Damit verbunden sind jedoch Nachweise, dass die "großen" auch alles über die "kleinen" Zulieferer oder Dienstleister wissen. Und damit ist am Ende jedes Unternehmen betroffen.

Ein weiteres Beispiel im eigenen Unternehmen:

Es ergibt sich die Chance einen Unternehmensbereich durch Fusion oder Übernahme auszubauen.

Dadurch bieten sich Ihnen Möglichkeiten Arbeitsschritte durch neue Technologien zu erleichtern und wertvolle Ideen der neuen Kollegen mit aufzunehmen.

Da sowohl die externen als auch die internen Änderungen Auswirkungen auf die Prozesse, die eingesetzte Technologie und auch die Arbeitsweise der Mitarbeiter hat, ist es unabdingbar diese zu überblicken. Eine gute Balance zwischen diesen Bereichen ermöglicht eine ideale Basis für Zufriedenheit und Erfolg.

Zu Beginn steht die übersichtliche Aufnahme der IST-Situation. Sowohl in den Prozessen, der vorhanden Technologie als auch dem Wissenstand und Vorlieben der Mitarbeiter. Dies allein stellt schon eine große Herausforderung dar, denn es kostet Zeit und bringt Aufwand mit sich. Doch scheuen Sie diese Aufgabe nicht, es lohnt sich.

Definition Prozessmanagement

„Prozessmanagement beschäftigt sich mit der Identifikation, Modellierung, Beschreibung, Einführung, Steuerung und Verbesserung von Geschäftsprozessen. Daher spricht man auch von Geschäftsprozessmanagement.

Ganzheitliche Ansätze des Geschäftsprozessmanagements beschäftigen sich einerseits mit technischen Fragestellungen und andererseits auch mit organisatorischen Aspekten, wie die strategische Ausrichtung, die Organisationskultur oder die Einbindung und Führung von Prozessbeteiligten.“

Wir unterstützen Sie mit unserem digitalen Prozessmanagement und begleiten Sie bei der Aufnahme, der Analyse und Optimierung.

unilab Prozessmanagementtool Startseitenansicht

 

 

Schritt 1: Definition des Kundennutzens
Schritt 2: Aufnahme der IST-Situation
Schritt 3: Visualisierung und Analyse
Schritt 4: kontinuierliche Verbesserung

 

Sind die Prozesse erfasst, wurde auch bereits ein Teil der damit verbundenen eingesetzten Technologien beschrieben, die im nächsten Schritt adäquat aufgenommen werden können. Auch das Wissen und die Ideen der Mitarbeiter sind durch die Aufnahme präsent und können für die Realisierung neuer Chancen genutzt werden.

 

 

Wir unterstützen Sie beim ganzheitlichen Blick auf Ihre Geschäftsprozesse.

 


 

 

 

 

NEHMEN SIE KONTAKT 
MIT UNS AUF, 
WIR BERATEN SIE GERN.

Ihre Ansprechpartnerin

Sabrina Eßer
Geschäftsführung

+49 (5251) 1656-211
E-Mail

 

ICH FREUE MICH, VON IHNEN ZU HÖREN.

unilab Kontaktformular