Datenverschiebung von Microsoft 365 Kerndaten in deutsche Rechenzentren

Nur noch bis zum 30. April 2021, haben Microsoft 365 Kunden die Möglichkeit eine Verschiebung Ihrer Microsoft 365 Kerndaten in deutsche Rechenzentren (Frankfurt, Berlin) zu beantragen.

Unter folgenden Links finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie die Migration Ihrer Daten anfordern können und weitere wichtige Informationen:

 

WAS MÜSSEN SIE TUN:

  • Sie müssen den Datentransfer vor dem 30. April 2021 selbst anfordern

 

Was passiert nach der Anforderung einer Verschiebung?

Nach der Beantragung einer Verschiebung werden die Kundenkerndaten aller Kundenanträge nach und nach verschoben. Da das Arbeitsvolumen an den unterschiedlichen Aufträgen und Beschränkungen gebunden ist, kann ein fester Zeitpunkt vorab nicht genannt werden. Sobald die Verschiebung eines bestimmten Dienstes abgeschlossen ist, wird dem Kundenmandantenadministrator eine Benachrichtigung im Nachrichtencenter angezeigt. Bis Ihre Daten vollständig verschoben wurden, kann es nach der Registrierung bis zu 24 Monate dauern.

 

Sollten Sie bei der Anforderung zur Verschiebung Ihrer Daten Unterstützung benötigen, zögern Sie nicht mich anzurufen:

Michel Sievers
unilab Vertrieb
Tel.: 05251-1656 120
michel.sievers@unilab.de